Foto des Monats

Hier präsentiere ich jeden Monat eine Aufnahme, die mich bewegt.

JULI 2018


Klatschmohn. Keiner pflanzt ihn, trotzdem ist er eine Pracht in seinem kräftigen Rot. Für mich unter anderem der Inbegriff für Sommer.
Klatschmohn. Keiner pflanzt ihn, trotzdem ist er eine Pracht in seinem kräftigen Rot. Für mich unter anderem der Inbegriff für Sommer.

JUNI 2018


Der Segelfalter posiert
Sommerzeit ist auch die Zeit der Schmetterlinge. Den schönen Segelfalter sieht man jetzt recht oft in Frankreich, z. B. im Burgund.

Mai 2018


Blauregen. Ich liebe den Blauregen. Er duftet ganz fein, er gibt einen himmlischen Sonnenschutz, die abgefallenen Blüten bilden einen schönen Teppich. Wunderbar!
Blauregen. Ich liebe den Blauregen. Er duftet ganz fein, er gibt einen himmlischen Sonnenschutz, die abgefallenen Blüten bilden einen schönen Teppich. Wunderbar!

April 2018


Den Frühling muss man sich noch denken: die braunen Blätter des Vorjahres hängen noch. Aber jetzt geht es ganz schnell: die Knospen sind schon zu sehen!
Den Frühling muss man sich noch denken: die braunen Blätter des Vorjahres hängen noch. Aber jetzt geht es ganz schnell: die Knospen sind schon zu sehen!

MÄRZ 2018


Eis Kristalle
Eiszeit. Der März schockt mit klirrender Kälte. Aber er zeigt sich auch dann von seiner schönsten Seite!

Februar 2018


Audiophil Vinyl Musik. Langzeittauglich, angenehm und völlig frei von Härte!
Was tun bei Kälte und Schneefall? Schnell nach Hause, den Plattendreher angeworfen. Die Musik vom Vinyl verbreitet Wärme.

Januar 2018


Birkenwald im Winter. Die Natur wartet auf eine neue Chance.
Neujahr 2018. Birken sind Vorbereiter für neuen Wald. Was bringt uns das neue Jahr? Was tun wir selbst, was "pflanzen" wir?

DEZember 2017


Schnee und Pflanzenwuchs bilden im Winter ein erfolgreiches Gespann. So zeigt die Schöpfung ein durch und durch geniales Design!
Winter. Die Temperatur ist plötzlich unter dem Gefrierpunkt. Aber der Schnee bildet eine wärmeisolierende Schutzschicht für die Pflanze!

November 2017


Der Herbst verbreitet eine trostlose Stimmung. Das kühle Blau wird durch die warmen Brauntöne des Samens abgemildert.
Der Winter ist nahe, die Bäume fast kahl. Aber die Natur hat bereits für Nachschub gesorgt, die neue Generation wartet auf ihren Einsatz.